Foreign Service Institute German Basic Course

Unit 3: Part 3


Substitution Drill [mp3 3.2] [mp3 3.3]

The first part of this drill presents forms of the der-type specifiers for practice. In view of the complex patterning of the specifiers each sentence frame is presented with four different substitution groups. Group a contains der-nouns, group b das-nouns and group c die-nouns. Depending on the previous experience and present skill of the class more or less time should be devoted to drill and repetition of groups a, b, c. Considerable time should be devoted to group d in any case, however, where der-nouns, das-nouns and die-nouns occur at random. To aid in home preparation the correct forms of the specifiers are given on the right-hand side of the page. In drilling, of course, this side should be covered or folded over.

 

1. Hier ist der Portier.
a. Stadtplan - Markt - Wagen - Omnibus - Dom - Polizist - Wachtmeister - Platz - Park - Ratskeller - Parkplatz


der Stadtplan - der Markt - der Wagen - der Omnibus - der Dom - der Polizist - der Wachtmeister - der Platz - der Park - der Ratskeller - der Parkplatz
b. Theater - Glas - Hofbräuhaus - Geld - Museum · Rathaus - Auto - Schloss das Theater - das Glas - das Hofbräuhaus - das Geld - das Museum - das Rathaus - das Auto - das Schloss
c. Straße - Taxe - Ecke - Straßenbahn - Haltestelle - Gegend - Universität - Bank die Straße - die Taxe - die Ecke - die Straßenbahn - die Haltestelle - die Gegend - die Universität - die Bank
d. Glas - Parkplatz - Geld - Park - Universität - wagen - Ecke - Theater - Polizist - Taxe - Auto - Ratskeller - Museum - Stadtplan - Dom - Straße - Gegend - Rathaus - Haltestelle - Bank - Portier - Schloss - Omnibus - Straßenbahn - Markt das Glas - der Parkplatz - das Geld - der Park - die Universität - der Wagen - die Ecke - das Theater - der Polizist - die Taxe - das Auto - der Ratskeller - das Museum - der Stadtplan - der Dom - die Straße - die Gegend - das Rathaus - die Haltestelle - die Bank - der Portier - das Schloss - der Omnibus - die Straßenbahn - der Markt
2. Ich suche den Königsglatz.
a. Markt - Dom - Stadtplan - Polizisten - Wachtmeister -
Portier - Wagen - Omnibus - Parkplatz - Ratskeller
den Markt - den Dom - den Stadtplan - den Polizisten - den Wachtmeister - den Portier - den Wagen - den Omnibus -
den Parkplatz - den Ratskeller
b. Theater - Schloss - Geld - Museum - Rathaus - Gepäck -
Hofbräuhaus - Stadttheater
das Theater - das Schloss - das Geld - das Museum - das Rathaus - das Gepäck - das Hofbräuhaus - das Stadttheater
c. Universität - Bank - Straße - Adresse - Straßenbahnhalte-
stelle - Amerikanerin - Botschaft
die Universität - die Bank - die Straße - die Adresse - die Straßenbahnhaltestelle - die Amerikanerin - die Botschaft
d. Dom - Café - Bank - Ober - Gepäck - Wagen - Universität - Adresse - Glas - Parkplatz - Polizisten - Straßenbahnhalte-
stelle - Geld - Markt - Stadttheater - Straße - Hofbräuhaus - Omnibus - Schloss - Wachtmeister - Botschaft - Gepäck - Portier - Amerikanerin - Königsplatz
den Dom - das Café - die Bank - den Ober - das Gepäck - den Wagen - die - Universität - die Adresses - das Glas - den Parkplatz - den Polizisten - die Straßenbahnhaltestelle - das Geld - den Markt - das Stadttheater - die Straße - das Hofbräuhaus - den Omnibus - das Schloss - den Wachtmeister - die Botschaft - das Gepäck - den Portier - die Amerikanerin - den Königsplatz
3. Ich spreche von dem Amerikaner.
a. Polizisten - Herrn - Diplomaten - Portier - Wachtmeister - Dom - Parkplatz - Ratskeller

dem Polizisten - dem Herrn - dem Diplomaten - dem Portier - dem Wachtmeister - dem Dom - dem Parkplatz - dem Ratskeller
b. Museum - Rathaus - Geld - Auto - Wetter - Schloss - Stadttheater - Hofbräuhaus dem Museum - dem Rathaus - dem Geld - dem Auto - dem Wetter - dem Schloss - dem Stadttheater - dem Hofbräuhaus
c. Dame - Passkontrolle - Reise - Bank - Straßenbahn - Universität - Taxe der Dame - der Passkontrolle - der Reise - der Bank - der Straßenbahn - der Universität - der Taxe
d. Universität - Dom - Reise - Ratskeller - Geld - Hofbräuhaus - Bank - Herrn - Schloss - Polizisten - Museum - Wetter - Diplomaten - Straßenbahn - Taxe - Parkplatz - Wachtmeister - Dame - Rathaus - Passkontrolle - Portier - Stadttheater der Universität - dem Dom · der Reise - dem Ratskeller - dem Geld - dem Hofbräuhaus - der Bank - dem Herrn -
dem Schloss - dem Polizisten - dem Museum - dem Wetter - dem Diplomaten - der Straßenbahn - der Taxe - dem
Parkplatz - dem Wachtmeister - der Dame - dem Rathaus - der Passkontrolle - dem Portier - dem Stadtheater
4. Wissen Sie, wo das Rathaus ist?
Konsulat - Flughafen - Bahnhof - Universitat - Gepäck - Portier - Beamte - Polizist - Ober - Stadtplan - Kino - Bank - Dom - Schloss - Straßenbahnhaltestelle

das Konsulat - der Flughafen - der Bahnhof - die Universität - das Gepäck - der Portier - der Beamte - der Polizist - der Ober - der Stadtplan - das Kino - die Bank - der Dom - das Schloss - die Straßenbahnhaltestelle
5. Ich kann den Dom nicht finden.
Konsulat - Park - Hotel - Universität - Bahnhof - Botschaft - Flughafen - Kino - Theater - Portier - Zigaretten - Geld - Streichhölzer - Pass

das Konsulat - den Park - das Hotel - die Universität - den Bahnhof - die Botschaft - den Flughafen - das Kino - das Theater - den Portier - die Zigaretten - das Geld - die Streichhölzer - den Pass
6. Sie muss Geld abheben. wir - er - sie(pl) · ich · Sie - Herr Keller - Herr und Frau Becker
7. Ich habe Durst. er · wir - sie(sg) - Herr Keller - Frau Kunze - sie (pl)
8. Ich kann es Ihnen zeigen. ihr - ihm - ihnen · den Eltern - dem Ober - Herrn Köhler - dem Wachtmeister
9. Das weiß ich leider nicht. wir - sie(pl) - er - sie(sg) - der Portier - der Polizist - der Beamte
10. Er trinkt ein Glas Bier. wir - sie(sg) - Herr und Frau Becker - sie (pl) - die Eltern - ich
11. Vielleicht kann er uns einen Stadtplan geben. mir - Ihnen - ihr - ihm - Herrn Keller - ihnen - Frau Kunze - dem Diplomaten
12. Vorher möchte ich noch zur Bank gehen. wir - er - sie (pl) - Herr une Frau Becker - Fräulein Keller
*End of mp3 3.2* [mp3 3.3]  
13. Die Haltestelle ist da drüben.Sie ist da drüben.
Autobus - Polizist - Hotel - Bank - Kino - Restaurant - Botschaft - Park - Museum - Straßenbahn - Ober


der Autobus, er - der Polizist, er - das Hotel, es - die Bank, sie - das Kino, es - das Restaurant, es- die Botschaft, sie - der Park, er - das Museum, es - die Straßenbahn, sie - der Ober, er

14. Ich fahre zu der Bank in der BahnhofStraße.
Museum - Hotel - Café - Universität - Kino - Parkplatz - Botschaft - Restaurant

dem Museum - dem Hotel - dem Café - der Universität - dem Kino - dem Parkplatz - der Botschaft - dem Restaurant
15. Haben Sie den Stadtplan da?
Geld - Pass - Wagen - Zigaretten - Streichhölzer - Gepäck

das Geld - den Pass - den Wagen - die Zigaretten - die Streichhölzer - das Gepäck
16. In welches Kino gehen wir?
Museum - Bank - Hotel - Café - Theater - Park

welches Museum - welche Bank - welches Hotel - welches Cafe - welches Theater - welchen Park
17. Das Café soll sehr berühmt sein.
Museum - Schloss - Hotel - Universität - Restaurant - Dom - Theater - Ratskeller

das Museum - das Schloss - das Hotel - die Universität - das Restaurant - der Dom - das Theater - der Ratskeller
18. Wir können zum Ratskeller fahren.
Café - Hotel - Bank - Museum - Universität - Bahnhof -
Restaurant - Flughafen - Botschaft - Dom

zum Café - zum Hotel - zur Bank - zum Museum - zur Universität - zum Bahnhof - zum Restaurant - zum Flughafen - zur Botschaft - zum Dom
19. Wir suchen den Park.
Ratskeller - Rathaus - Schloss - Bahnhof - Kino - Portier -
Wachtmeister - Universität - Bank - Polizisten - Dom

den Ratskeller - das Rathaus - das Schloss - den Bahnhof - das Kino - den Portier - den Wachtmeister - die Universität - die Bank - den Polizisten - den Dom
20. Wo ist der Bahnhof? Der ist hier ganz in der Nähe.
Museum - Universität - Konsulat - Flughafen - Straßenbahnhaltestelle - Park - Markt - Bank - Dom - Kino

das Museum, das - die Universität, die - das Konsulat, das - der Flughafen, der - die Straßenbahnhaltestelle, die - der Park, der - der Markt, der - die Bank, die - der Dom, der - das Kino, das
21. Sie können mit dem Omnibus fahren.
Straßenbahn - Wagen - Taxe

der Straßenbahn - dem Wagen - der Taxe
22. Er ist im Ratskeller.
Museum - Schloss - Kino - Stadt - Universität - Restaurant -
Theater - Bank - Park - Botschaft - Rathaus

im Museum - im Schloss - im Kino - in der Stadt - in der Universität - im Restaurant - im Theater - in der Bank - im Park - in der Botschaft - im Rathaus
23. In welches Restaurant wollen wir gehen?
Café - Kino - Hotel - Park - Theater - Museum - Bank - Botschaft

welches Café - welches Kino - welches Hotel - welchen Park - welches Theater - welches Museum - welche Bank - welche Botschaft
24. Dort ist der Polizist. Den können wir fragen.
Portier - Ober - Frau Kunze - Herr Becker - Herr und Frau
Keller - Beamte - Fräulein Schneider

der Portier, den - der Ober, den - Frau Kunze, die - Herr Becker, den - Herr und Frau Keller, die - der Beamte, den - Fräulein Schneider, die
25. Zu welcher Bank gehen Sie?
Bahnhof - Museum - Botschaft - Hotel - Restaurant -
Straßenbahnhaltestelle

welchem Bahnhof - welchem Museum - welcher Botschaft - welchem Hotel - welchem Restaurant - welcher Stassenbahnhaltestelle
26. Ich gehe durch den Park.
Stadt - Museum - Universität - Restaurant

die Stadt - das Museum - die Universität - das Restaurant
27. Vorher möchte ich noch zur Bank gehen.
Konsulat - Hotel - Universität - Bahnhof - Museum - Botschaft - Flughafen

zum Konsulat - zum Hotel - zur Universität - zum Bahnhof - zum Museum - zur Botschaft - zum Flughafen
28. Wir können den Portier fragen.
Polizisten - Eltern - Herrn Brauer - Ober - Wachtmeister - Frau Becker

den Polizisten - die Eltern - Herrn Brauer - den Ober - den Wachtmeister - Frau Becker
29. Die Bank ist neben dem Hotel.
Restaurant - Bahnhof - Universität - Museum - Kino -
Stadttheater - Rathaus - Dom - Botschaft - Konsulat - Schloss

dem Restaurant - dem Bahnhof - der Universität - dem Museum - dem Kino - dem Stadttheater - dem Rathaus - dem Dom - der Botschaft - dem Konsulat - dem Schloss
30. Können wir den Stadtplan behalten?
Geld - Streichhölzer - Zigarren - Koffer

das Geld - die Streichhölzer - die Zigarren - den Koffer
31. Wollen wir einen Spaziergang zum Schloss machen?
Museum - Bahnhof - Univefgität - Café - Flughafen - Dom

zum Museum - zum Bahnhof - zur Universität - zum Café - zum Flughafen - zum Dom
32- Wie gefällt Ihnen diese Stadt?
Wetter - Park - Schloss - Rathaus - Gegend - Spaziergang

dieses Wetter - dieser Park - dieses Schloss - dieses Rathaus - diese Gegend - dieser Spaziergang
33. Kennen Sie diese Straße?
Platz - Ecke - Theater - Gegend - Park - Museum

diesen Platz - diese Ecke - dieses Theater - diese Gegend - diesen Park - dieses Museum
34. Dieser Park ist sehr schön.
Gegend - wagen - Glas - Platz - Seite - Schloss

diese Gegend - dieser Wagen - dieses Glas - dieser Platz - diese Seite - dieses Schloss
35. Fährt dieser Autobus zum Königsglatz?
Stadttheater - LudwigStraße - Markt - Ratskeller - Rathaus -
Universität

zum Stadttheater - zur LudwigStraße - zum Markt - zum Ratskeller - zum Rathaus - zur Universität
36. Sie ist doch im Café, sehen Sie sie nicht?
Taxe - Auto - Park - Straßenbahn - wagen - Omnibus

in der Taxe - im Auto - im Park - in der Straßenbahn - im Wagen - im Omnibus
37. Der Beamte besucht den Diplomaten.
treffen - kennen - suchen - fragen - finden

trifft - kennt - sucht - fragt - findet
38. Wir wohnen nicht weit von diesem Park.
Konsulat - Straße - Platz - Schloss - Universität - Bahnhof

diesem Konsulat - dieser Straße - diesem Platz - diesem Schloss - dieser Universität - diesem Bahnhof

*End of mp3 3.3*


Vocabulary Drill [mp3 3.4]

1. in + Dative - "in, on, at "
a. Ich esse in diesem Restaurant.
b. Er arbeitet im Konsulat.
c. Wir wohnen in dieser Straße.
d. Er ist gerade im Dom.
e. Die Bank ist in der SchubertStraße.
f. Sind Herr und Frau Allen im Kino?
g. Er wohnt im Hotel Europa.

I eat in this restaurant.
He works in the consulate.
We live on (in) this street.
He's in the cathedral just now.
The bank is on (in the) SchubertStraße.
Are Mr. and Mrs. Allen at (in) the movies?
He lives in the Europa Hotel.
2. in + Accusative - "into, to"
a. Wir gehen ins Kino.
b. Fahren Sie heute in die Stadt?
c. In welches Theater gehen Sie?
d. Wollen wir in den Park gehen?
e. Herr Köhler geht ins Hotel.
f. Ich möchte gern ins Café gehen.

We're going to the movies.
Are you driving down town today?
What theater are you going to?
Shall we go to the park?
Mr. Köhler is going into the hotel.
I'd like to go to the cafe.
3. zu + Dative - “to"
a. Ich möchte zur Bank gehen.
b. Zu welcher Bank gehen Sie?
c. Wollen wir einen Spaziergang zum Dom machen?
d. Wir können zum Ratskeller fahren.
e. Wie kommt man am besten zum Flughafen?
f. Sie fährt gerade zur Botschaft.

I'd like to go to the bank.
What bank are you going to?
Shall we take a walk to the cathedral?
We can drive to the 'Ratskeller'.
What's the best way to get to the airport?
She's just driving to the embassy.
4. neben + Dative - “next to, beside"
a. Ist der Ratskeller neben dem Rathaus?
b. Die Bank ist neben dem Hotel.
c. Die Haltestelle ist neben dem Konsulat.
d. Ist der Parkplatz neben der Bank?
e. Sie wohnen neben uns.
f. Welches Restaurant ist neben der Universität?

Is the ‘Ratskeller' next to the town hall?
The bank is next to the hotel.
The stop is next to the consulate.
Is the parking lot next to the bank?
They live next (door) to us.
Which restaurant is next to the university?
5. an + Dative - "at, on"
a. Das Rathaus ist am Markt.
b. Die Straßenbahnhaltestelle ist da drüben an der Ecke.
c. Dieser Autobus hält am Markt.
d. Ist der Ratskeller auch am Markt?
e. Der Polizist ist dort an der Ecke.

The town hall is at the market place.
The streetcar stop is over there at the corner.
This bus stops at the market place.
Is the ‘Ratskeller' at the market place too?
The policeman is there on the corner.
6. von + Dative - “of, from"
a. Das Museum ist nicht weit vom Rathaus.
b. Das Museum ist in der Nähe von der Universität.
c. Rechts vom Dom ist die Botschaft.
d. Gegenüber von diesem Hotel ist der Parkplatz.
e. Links von der Bank ist das Stadttheater.
f. Der Omnibus hält gegenüber vom Cafe.

The museum is not far from the town hall.
The museum is in the vicinity of the university.
To the right of the‘cathedral is the embassy.
Across from this hotel is the parking lot.
To the left of the bank is the municipal theater.
The bus stops across from the café.
7. auf + Dative - "on, in"
a. Ich kann es Ihnen auf dem Stadtplan zeigen.
b. Die Straßenbahn hält auf der anderen Seite der Straße.
c. Ich kann die Universität auf dem Stadtplan nicht finden.
d. Das Auto ist auf dem Parkplatz.
e. Der Polizist ist auf der anderen Seite der Straße.

I can show it to you on the map of the city.
The streetcar stops on the other side of the street.
I can't find the university on the map of the city.
The car is in ('on') the parking lot.
The policeman is on the other side of the street.
8. fahren mit + Dative - "to go on, in, by"
a. Sie können mit dem Autobus fahren.
b. Fahren Sie mit der Straßenbahn oder mit dem Auto?
c. Mit welchem Autobus fährt er?
d. Ich will mit der Taxe fahren.
e. Er fährt heute mit dem Wagen.

You can go on the bus.
Are you going by streetcar or in your car?
Which bus is he going on?
I want to go by taxi.
He's going in his car today.
9. durch + Accusative - "through"
a. Der Omnibus fährt durch den Park.
b. Wir gehen jetzt durch den Park.
c. Fahren Sie durch die LudwigStraße.
d. Sie können durch den Park gehen.
e. Wollen wir durch die Stadt fahren?

The bus goes through the park.
We're going through the park now.
Drive through 'LudwigStraße.'
You can walk through the park.
Shall we drive through town?
10. sollen - "to be supposed to"
a. Das Bier soll hier sehr gut sein.
b. Das Schloss soll sehr berühmt sein.
c. Die Haltestelle soll nicht weit von hier sein.
d. Soll der Bahnhof nicht hier in der Nähe sein?
e. Das Hotel soll sehr gut sein.
f. Sie sollen sehr nett sein.

The beer is supposed to be very good here.
The palace is supposed to be very famous.
The stop is supposed to be not far from here.
Isn't the station supposed to be here in the vicinity?
The hotel is supposed to be very good.
They're supposed to be very nice.
11. wir wollen + infinitive - “Shall we"
a. Wollen wir jetzt ins Kino gehen?
b. Wollen wir einen Spaziergang machen?
c. Wollen wir ein Glas Bier trinken?
d. Wollen wir den Wachtmeister fragen?
e. Wollen wir eine Taxe nehmen?

Shall we go to the movies now?
Shall we take a walk?
Shall we have a glass of beer?
Shall we ask the officer?
Shall we take a taxi?
12. mit + Dative - "with, to"
a. Sie können mit dem Polizisten sprechen.
b. Er möchte mit uns ins Theater gehen.
c. Ich gehe heute mit Herrn Köhler in die Stadt.
d. Er spricht gerade mit dem Wachtmeister.
e. Ich gehe mit dieser Dame heute ins Kino.
f. Mit welchem Ober spricht er gerade?

You can talk to the policeman.
He‘d like to go to the theater with us.
I'm going down town with Mr. Köhler today.
He's just talking to the officer.
I'm going to the movies with this lady today.
Which waiter is he (just) talking to?
13. suchen - "to look for"
a. Sie sucht gerade den Koffer.
b. Was suchen Sie?
c. Er sucht den Pass.
d. Suchen Sie den Parkplatz?
e. Ich suche die Adresse von Fräulein Schneider.

She's just looking for the suitcase.
What are you looking for?
He's looking for the passport.
Are you looking for the parking lot?
I'm looking for Miss Schneider‘s address.
14. fragen - "to ask"
a. Wir wollen den Portier fragen.
b. Fragen Sie bitte den Polizisten.
c. Er fragt den Ober.
d. Ich frage den Wachtmeister.
e. Können Sie nicht Frau Kunze fragen?

Let's ask the doorman. ('why don't we ask...?')
Ask the policeman please.
He's asking the waiter.
I'm going to ask the (police) officer.
Can‘t you ask Mrs. Kunze?
15. trinken - "to drink, to have (to drink)
a. Was möchten Sie trinken?
b. Er trinkt ein Glas Bier.
c. Trinken Sie Kaffee oder Tee?
d. Ich trinke gern wein.
e. Möchten Sie etwas Wasser trinken?

What would you like to drink?
He‘s drinking a glass of beer.
Are you having coffee or tea?
I like (‘to drink') wine.
would you like some water to drink?
16. parken - "to park"
a. Sie können dort drüben parken.
b. Ich parke auf dem Parkplatz in der SchubertStraße.
c. Er parkt auf der anderen Seite der Straße.
d. Ich parke sehr oft auf diesem Parkplatz.
e. Kann man hier auf der Straße parken?

You can park over there.
I‘ll park in the parking lot on 'SchubertStraße'
He parks on the other side of the street.
I very often park in this parking lot.
Can one park here on the street?
17. halten - "to stop"
a. Hält der Omnibus hier?
b. Wo hält die Straßenbahn?
c. Ich halte gegenüber vom Hotel.
d. Halten Sie bitte bei der Botschaft.
e. Der Autobus soll an dieser Ecke halten.

Is this where the bus stops? ('Does the bus stop here?‘)
Where does the streetcar stop?
I‘ll stop across from the hotel.
Stop at the embassy please.
The bus is supposed to stop at this corner.

Variation Drill

1. Welcher Omnibus fährt nach Schwabing?
a. Which hotel is next to the Consulate?
b. Which streetcar goes through the park?
c. Which car belongs to the American lady?
d. Which lady is supposed to know the address?
Which bus goes to Schwabing?
Welches Hotel ist neben dem Konsulat?
Welche Straßenbahn fährt durch den Park?
Welcher Wagen gehört der Amerikanerin?
Welche Dame soll die Adresse wissen?
2. Dieser Autobus fährt nach Schwabing.
a. This gentleman works at the consulate.
b. This streetcar goes down town.
c. This passport is mine.
d. This restaurant is excellent.
This bus goes to Schwabing.
Dieser Herr arbeitet im Konsulat.
Diese Straßenbahn fährt in die Stadt.
Dieser Pass gehört mir.
Dieses Restaurant ist ausgezeichnet.
3. Fragen Sie diesen Polizisten!
a. Keep this passport!
b. Drink this wine!
c. Take this taxi!
d. Change this money!
e. Park this car!
Ask this policeman!
Behalten Sie diesen Pass!
Trinken Sie diesen wein!
Nehmen Sie diese Taxe!
Wechseln Sie dieses Geld!
Parken Sie diesen Wagen!
4. Welchen Park suchen Sie?
a. Which automobile are you keeping?
b. Which Foreign Service Officer do you know?
c. Which bank are you lo king for?
d. Which beer are you drinking?
e. Which waiter are you going to ask?
f. Which taxi are you taking?
Which park are you looking for?
Welches Auto behalten Sie?
Welchen Diplomaten kennen Sie?
Welche Bank suchen Sie?
Welches Bier trinken Sie?
Welchen Ober fragen Sie?
Welche Taxe nehmen Sie?
5. Wohnen Sie in dieser Straße?
a. Are you going to this restaurant?
b. Do you stop on this side?
c. Do you work at this bank?
d. Are you taking this bus?
e. Are you going to meet us at this corner?
Do you live on this street?
Gehen Sie zu diesem Restaurant?
Halten Sie auf dieser Seite?
Arbeiten Sie in dieser Bank?
Fahren Sie mit diesem Autobus?
Treffen Sie uns an dieser Ecke?
6. In welchem Restaurant essen Sie?
a. Which streetcar are you taking?
b. Which corner do you stop at?
c. Which city do you live in?
d. Which museum are you going to?
e. Which parking lot are you going to park at?
Which restaurant are you eating at?
Mit welcher Straßenbahn fahren Sie?
An welcher Ecke halten Sie?
In welcher Stadt wohnen Sie?
Zu welchem Museum gehen Sie?
Auf welchem Parkplatz parken Sie?
7. Fahren Sie durch die BahnhofStraße?
a. The policeman is going to the corner Kaiser and Schubert Street.
b. we're going to take a walk through the park.
c. Shall we go into the 'Ratskeller' here?
d. Drive onto the parking lot here.
Are you driving through 'BahnhofStraße'?
Der Polizist geht an die Ecke Kaiser- und SchubertStraße.
Wir machen einen Spaziergang durch den Park.
Wollen wir hier in den Ratskeller gehen?
Fahren Sie hier auf den Parkplatz.
8. wir fahren mit der Taxe.
a. The streetcar stops there at the corner.
b. I‘m going to the consulate now.
c. We're going to eat at this restaurant.
d. The parking lot is across from this hotel.
e. The museum is next to the bank.
f. He‘s talking to the waiter.
We're going by taxi.
Die Straßenbahn hält dort an der Ecke.
Ich gehe jetzt zum Konsulat.
Wir essen in diesem Restaurant.
Der Parkplatz ist gegenüber von diesem Hotel.
Das Museum ist neben der Bank.
Er spricht mit dem Ober.
9. Er wechselt mir das Geld.
a. She‘s going to show us the city.
b. we'll give her the map of the city.
c. I'll change the money for him.
d. He's going to give me the passport.
e. we'll show you the suitcases.
He'll change the money for me.
Sie zeigt uns die Stadt.
Wir geben ihr den Stadtplan.
Ich wechsele ihm das Geld.
Er gibt mir den Pass.
Wir zeigen Ihnen die Koffer.
10. Wem zeigt er die Stadt?
a. Who is he changing the money for?
b. Who are you going to give the passport to?
c. Who is she showing the luggage to?
d. Who is he going to give the address to?
Who is he showing the city to?
Wem wechselt er das Geld?
Wem geben Sie den Pass?
Wem zeigt sie das Gepäck?
wem gibt er die Adresse?
11. Zeigen Sie Herrn Becker das Museum!
a. Change the money for this lady!
b. Give the Foreign Service Officer the passport!
c. Look for the address for her!
d. Show the police sergeant the suitcase!
Show Mr. Becker the museum!
Wechseln Sie dieser Dame das Geld!
Geben Sie dem Diplomaten den Pass!
Suchen Sie ihr die Adresse!
Zeigen Sie dem Wachtmeister den Koffer!
12. Der Pass gehört dem Diplomaten.
a. This automobile belongs to the policeman.
b. The Foreign Service Officer likes this city.
c. The money belongs to the official.
d. The American lady likes this park.
The passport belongs to the Foreign Service Officer.
Dieses Auto gehört dem Polizisten.
Diese Stadt gefällt dem Diplomaten.
Das Geld gehört dem Beamten.
Dieser Park gefällt der Amerikanerin.
13. Er gibt mir den Stadtplan.
Er kann mir den Stadtplan geben.

a. Are you going to have a glass of beer?
Would you like to have a glass of beer?
b. I'm going to change the money.
I have to change the money.
c. We're staying down town today.
we plan to stay down town today.
d. Is he going to visit you today?
May he visit you today?
e. She's going to drive to the university now.
She's supposed to drive to the university.
f. He‘s coming today.
He can come today.
He's giving me the map of the city.
He can give me the map of the city.

Trinken Sie ein Glas Bier?
Möchten Sie ein Glas Bier trinken?
Ich wechsele das Geld.
Ich muss das Geld wechseln.
Wir bleiben heute in der Stadt.
Wir wollen heute in der Stadt bleiben.
Besucht er Sie heute?
Darf er Sie heute besuchen?
Sie fährt jetzt zur Universität.
Sie soll jetzt zur Universität fahren.
Er kommt heute.
Er kann heute kommen.
14. Wo fährt diese Straßenbahn hin?
Wo soll diese Straßenbahn hinfahren?

a. He's coming here by taxi.
He can come here by taxi.
b. She has something planned for today.
She's supposed to have something planned for today.
c. He's withdrawing [some] money.
He has to withdraw [some] money.
d. Where does Mr. Köhler come from actually?
Where is Mr. Köhler supposed to come from actually?
e. I'll be glad to come along.
I'd like to come along.
f. How much are you withdrawing from the bank?
How much do you want to withdraw from the bank?
Where does this streetcar go to?
Where is this streetcar supposed to be going to?

Er kommt mit der Taxe her.
Er kann mit der Taxe herkommen.
Sie hat heute etwas vor.
Sie soll heute etwas vorhaben.
Er hebt Geld ab.
Er muss Geld abheben.
Wo kommt eigentlich Herr Köhler her?
Wo soll eigentlich Herr Köhler herkommen?
Ich komme gern mit.
Ich möchte gern mitkommen.
Wieviel heben Sie von der Bank ab?
Wieviel wollen Sie von der Bank abheben?
15. Ich fahre heute in die Stadt.
Heute fahre ich in die Stadt.

a. He's probably going to the theater today.
Probably he's going to the theater today.
b. They're coming today, I hope.
I hope they're coming today.
c. He can perhaps give us this map of the city.
Perhaps he can give us this map of the city.
d. I'd like to speak to the official first.
First I'd like to speak to the official.
e. Let's go to the cathedral now.
Now let's go to the cathedral.
I'm driving down town today.
Today I'm driving down town.

Er geht heute wahrscheinlich ins Theater.
Wahrscheinlich geht er heute ins Theater.
Sie kommen hoffentlich heute.
Hoffentlich kommen sie heute.
Er kann uns vielleicht diesen Stadtplan geben.
Vielleicht kann er uns diesen Stadtplan geben.
Ich mochte vorher mit dem Beamten sprechen.
Vorher möchte ich mit dem Beamten sprechen.
Wir wollen jetzt zum Dom gehen.
Jetzt wollen wir zum Dom gehen.

 


← Back to Part 2 or Go on to Part 4 →

Return to top of page ↑


© 1997 - 2014 Jennifer Wagner

ielanguages [at] gmail [dot] com

DisclaimerSite Map